aus der Presse

Am 30.04.2016 wurde von 11 Kameraden der Ortsfeuerwehr Güsten ein Fahrsicherheitstraining für Einsatzfahrzeuge durchgeführt. Dies soll den Kameraden dabei helfen, bei Stresssituationen auf Einsatzfahrten richtig zu reagieren und somit alle Kameraden sicher an den Einsatzort zu bringen.


Die Kameradinnen und Kameraden der Güstener Ortsfeuerwehr sind schon hart gesottene Feuerwehrleute, die bei ihren Einsätzen zur Rettung von Menschenleben sowie deren Hab und Gut vielen Gefahren trotzen.


„Ach, da brennt es ja!“ Der Feuerwehrmann schüttelt den Kopf, stemmt entrüstet die Hände in die Hüften und rennt dann zu seinen Kollegen, um diese zu informieren. Doch Minuten vergehen, bevor die Kameraden aus Güsten mit ihrem Löschfahrzeug endlich in Winningen zum Brandort gelangen. Mittlerweile brennt das Haus lichterloh. Die Wasserschläuche sind schnell angeschlossen.



Jeden Monat verunglücken 50 Menschen tödlich durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel aller Brandopfer wurden nachts im Schlaf überrascht. Denn Rauch ist schneller und lautloser als Feuer.


Quelle:Saale-Wipper-Bote (Ausgabe Nr. 5/2008)


Mit dem Osterfeuer wurde der Winter vertrieben, sodass die milde Jahreszeit kommen konnte. Ab dem Frühjahr heißt es für die Kameraden/innen der Feuerwehr Güsten: "Raus in die Natur".


Quelle:Staßfurter Volksstimme vom 08. Mai 2008 (Patrick Naffin)


Oft sehe ich sie vorbeifahren, die roten Einsatzfahrzeuge der Güstener Feuerwehr. Ihr Stützpunkt liegt ja auch ganz in der Nähe von meinem Zuhause.

Letzte Einsätze

20.01.2018 - 15:50 Uhr
Stichwort: Sturmschaden

19.01.2018 - 18:00 Uhr
Stichwort: Sturmschaden

19.01.2018 - 15:32 Uhr
Stichwort: Sturmschaden
 

Nächste Termine

25.01.2018 |
16:30 Uhr
Winterspiele

25.01.2018 |
19:00 Uhr
Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen

01.02.2018 |
16:30 Uhr
Gerätekunde / Stiche und Bunde

01.02.2018 |
18:00 Uhr
Atemschutzübungsanlage

08.02.2018 |
19:00 Uhr
UVV-Feuerwehren

Unwetter Warnungen

Wetterwarnung für Salzlandkreis :
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Sa, 20.Jan. 18:00 bis So, 21.Jan. 09:00
Level: 2 Type: 3
Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 2 cm und 5 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 10 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 20.Jan. 18:00 bis So, 21.Jan. 10:00
Level: 2 Type: 5
Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -3 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -5 °C.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
So, 21.Jan. 00:00 bis So, 21.Jan. 09:00
Level: 2 Type: 6
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/01/2018 - 19:28 Uhr

Besucher Zähler

Heute 76

Gestern 117

Woche 875

Monat 1582

Insgesamt 68088